Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

…Achtsamkeit…

…morgen kommt ein Flugzeug… das wird dann hier gereinigt und aufgetankt und dann fliegt es mich nach Hause… Zeitsprung rückwärts… eine ganze Nacht und ein halber Tag in 10 Stunden…

…aber warum macht das den heutigen Tag schon anders… diesen „letzen“… wenn ich mich auf den gegenwärtigen Moment besinne ist alles genauso wie an den anderen Tagen hier auch…

…da stehen die Palmen… das rauscht das türkisblaue Meer… es sind morgens um acht schon 25 Grad und die Aussicht beim Kaffee trinken auf dem Balkon ist unfassbar schön…

…also tuen wir das… im Hier und Jetzt leben und noch einen wunderschönen Tag in der Karibik verbringen… schließlich reicht es auch morgen noch sich Gedanken über die Rückreise zu machen…

10:15 Uhr: …wir hängen… ja, ihr kennt das schon… wir auch…

…die Luft riecht nach Feuer und Gewitter… es ist sehr windig und im Riff kann man einen Einheimischen beim Fischen beobachten… in weiter Ferne zieht der Flugsaurier seine Kreise, auch er wird wohl fischen… entweder die Fische oder den Fischer…

…wir sind alle gleich und doch so verschieden… jeder für sich ganz anders in seiner eigenen Realität und niemand kann wissen wie sich die Realität des Anderen anfühlt… ich frage mich wie die Welt Derer ist, die hier leben… der Fischer… die Angestellten an der Bar… die Putzfrau, die Handtuchfrau, der Mann der den Boden wischt, Der der die Batterien im Rauchmelder kontrolliert, der Koch der jeden Abend hier seine Show macht… wie sieht sie aus die Welt in der diese Menschen leben, in einem Land geprägt von Tourismus und Armut… ich möchte gerne besser Spanisch sprechen um diese Fragen stellen zu können… um zu sprechen mit dem Fischer und dem Personal, dem Busfahrer und dem Wachmann am Rand des Hotelgeländes… aber ich kann es nicht…

…wir verlassen das Hotel und machen uns auf in den Ort… es geht „nur“ die kleine Kamera mit und das Handy trage ich sehr eng am Körper (weiter gehe ich da jetzt nicht drauf ein, nein nein)…

…wie der Zufall es will landen wir in einer Bar deren Besitzerin 25 Jahre in Deutschland gelebt hat… und so komme ich doch noch dazu mich über das „wirkliche“ Leben in diesem Land zu unterhalten… unendlich dankbar dafür bin ich diesen wunderbaren Ort hier noch gefunden zu haben, am quasi letzten Tag…

…den „Biergarten“ Las Flores, ganz oben am Berg, abseits von Las Galeras…

…Esmeralda erzählt uns, dass sie aus Nicaragua kommt und 25 Jahre in Deutschland gelebt hat… wie sie hier her kam und wie das Leben sich hier so gestaltet… es ist interessant und wir haben viele viele Fragen…

…ihr Hund begleitet uns noch ein Stück die Straße hinunter…

…wir laufen zurück bis in den Ort… die Sonne knallt vom Himmel und Schatten ist eine Seltenheit… um so glücklicher sind wir, dass das Bier in der nächstbesten Bar eiskalt ist…

…und es gibt Dinge die einen wirklich erstaunen hier…

…eine ganze Weile sitzen wir in der Bar und beobachten das bunte Treiben…

…hier kommt kein Gefühl der Unsicherheit auf, auch wenn überall davor gewarnt wird die Hotels zu verlassen… die Einheimischen sind durchweg freundlich, lustig und interessiert an den „Besuchern“… natürlich testen wir nicht was passiert, wenn man nachts allein durch dunkle Gassen läuft… aber WO macht man das schon?

…der Rückweg führt uns am Strand entlang und zu unserem Bedauern ist auch dort eine Bar…

…der Abend endet in der Strandbar des Hotels… und was soll ich sagen? …wir sind die Letzten…

Werbung

Ein Kommentar zu „…Achtsamkeit…

Gib deinen ab

  1. Herrlich! Wunderschön! Es war toll, wie Du Deine Eindrücke niedergeschrieben hast! Herrliche Fotos, da kommt man echt ins träumen! (Auch in meinem Alter! 🙂 )
    Ich wünsche Euch einen guten Heimflug und kommt gesund nach Hause!

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: